logo

Gefährdungsbeurteilung mutterschutz 2018 Muster bgw

Muss mein Arbeitgeber eine individuelle Risikobewertung durchführen? Ihr Arbeitgeber sollte nicht darauf bestehen, Ihre MATB1 Mutterschaftsbescheinigung zu sehen, bevor Sie Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, da der MATB1 erst nach mindestens 20 Wochen schwanger ausgestellt werden kann. Sie können Ihren Hausarzt oder Ihre Hebamme bitten, andere Nachweise für eine Schwangerschaft vorzulegen, um Ihren Arbeitgeber zu zeigen. Während des Mutterschaftsurlaubs wird der Arbeitsvertrag fortgesetzt, und Sie haben Anspruch auf alle Leistungen (mit Ausnahme der Vergütung bei unbezahltem Urlaub), die entstanden wären, wenn Sie bei der Arbeit gewesen wären. Sie erhalten während Ihres Mutterschaftsurlaubs weiterhin einen Jahresurlaubsanspruch und erhalten auch Urlaub für alle feiertage oder Feiertage und Privilegientage, die während dieses Zeitraums stattfinden. Wenn Sie die Agentur nicht zuvor informiert haben und sich entscheiden, nach Ihrem Mutterschaftsurlaub nicht wieder an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren, sollten Sie den üblichen Urlaubsverfahren befolgen und Ihren Rücktritt schriftlich gegenüber Ihrem Vorgesetzten bestätigen. Sie müssen die in Ihrem Vertrag festgelegte erforderliche Mitteilung vorlegen. Es bestehen keine spezifischen Risiken für neue oder werdende Mütter oder für den Fötus, aber eine längere Exposition gegenüber lautem Lärm kann zu erhöhtem Blutdruck und Müdigkeit führen. Es gibt keine besonderen Probleme für Frauen, die vor kurzem geboren haben oder stillen. Die Einhaltung der Vorschriften über Sicherheit, Gesundheit und Wohlfahrt am Arbeitsplatz (Allgemeine Anwendung) 2007, Teil 5, Kapitel 1, Kontrolle von Lärm am Arbeitsplatz sollte ausreichen, um den Bedürfnissen neuer oder werdender Mütter gerecht zu werden. Wenn Sie keinen Anspruch auf bezahlten Mutterschaftsurlaub haben, haben Sie weiterhin einen gesetzlichen Anspruch auf 52 Wochen unbezahlten Urlaub und können Anspruch auf SMP oder Mutterschaftsgeld haben.

Siehe auch die Anleitung zum Sonderurlaub. Sie sollten Ihre Bedenken mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme besprechen, da hohe Temperaturen (und sehr niedrige Temperaturen) ein Risiko für eine schwangere Frau darstellen können. Bitten Sie um einen Brief, in dem sie erklären, dass Ihre Arbeitsbedingungen ein Risiko für Sie und/oder Ihr Baby darstellen. Sie sollten wegen eines Gesundheits- und Sicherheitsrisikos am Arbeitsplatz keinen Krankenstand nehmen müssen, da Sie Löhne und/oder Mutterschaftsgeld verlieren könnten, wenn Sie das gesetzliche Krankengeld erhalten, wenn Sie krank sind. Bei Ihrer Risikobewertung am Arbeitsplatz müssen insbesondere Risiken für die Gesundheit und Sicherheit einer neuen oder werdenden Mutter oder der ihres Babys berücksichtigt werden. Mögliche Risiken sind: Mutterschaftsurlaub: Anhang A – Vorlage zur Beurteilung des Mutterschaftsrisikos für neue oder werdende Mütter (PDF, 86,3 KB, 7 Seiten) Wenn Risiken festgestellt werden, muss Ihr Arbeitgeber Sie (entweder direkt oder über Ihren Sicherheitsbeauftragten) über diese und die präventiven und schützenden Maßnahmen informieren, die umgesetzt werden, um sie zu reduzieren, zu entfernen oder zu kontrollieren.



Les commentaires sont fermés.

YOU MAY LIKE

Arzt attest Muster