logo

Kaufvertrag für auto widerrufen

Sie haben das Recht, einen Vertrag über den Kauf eines Autos bei einem Kfz-Händler zu kündigen: 2.3 Wenn der Käufer alle zumutbaren Schritte zur Kreditgenehmigung unternommen hat, aber keine Kreditgenehmigung erhält, dann kann entweder der Käufer oder der Händler diesen Vertrag durch Mitteilung an die andere Partei kündigen. Der Händler hat jede eingezahlte Anzahlung unverzüglich zurückzuerstatten und jedes eingewesene Fahrzeug an den Käufer zurückzugeben. Wie in der oben genannten Satzung erwähnt, erfolgt ein Widerruf erst, nachdem der Käufer den Verkäufer über den Widerruf in Kenntnis steht. Es ist am besten, diese Mitteilung durch eine Methode zur Verfügung zu stellen, wo Sie den Empfang nachweisen können. Dies geschieht am besten durch Zusendung der Mitteilung per beglaubigter Post, Rückschein angefordert. Die Gerichte haben jedoch festgestellt, dass die Mitteilung auch per E-Mail, persönliche Zustellung, Klage einreichung vor Gericht oder Maßnahmen erfolgen kann, die hinreichend klar machen, dass Sie beabsichtigen, die Annahme des Vertrags zu widerrufen. Im Allgemeinen ist es jedoch am besten, die zertifizierte Postroute zu gehen. Section 50 der Allgemeinen Satzung der MVDA erlaubt es dem Kunden, einen Vertrag innerhalb von 90 Tagen nach Lieferung zu kündigen, wenn der Händler und der Vertrag nicht (oder nicht rechtzeitig offenlegen) : HOWEVER, wenn Sie den Vertrag wie oben angegeben widerrufen, widerruft er auch das Sicherheitsinteresse des Kreditgebers (in den meisten Fällen), weil der Vertrag nicht mehr besteht. Stattdessen sagt der Code, dass Sie das Fahrzeug halten und ein Sicherheitsinteresse am Fahrzeug gegen das Geld haben, das Sie dem Händler oder Kreditgeber gegeben haben. Mit anderen Worten, Sie sagen: « Ich widerrufe den Vertrag und ich bekomme das Fahrzeug, bis Sie mein Geld zurückgeben. » Siehe Idaho Code 28-2-711. Verbraucher, die Fragen zu Vertragsstornierungen haben, wenden sich bitte an die OmVIC-Abteilung für Beschwerden und Anfragen unter der Telefonnummer 1-800-943-6002×3942, oder per E-Mail an consumers@omvic.on.ca Im Allgemeinen, es sei denn, ein Händler hat gegen das Kraftfahrzeughändlergesetz (MVDA) oder das Verbraucherschutzgesetz (CPA) in einer Weise verstoßen, die das Rücktrittsrecht eines Kunden/Verbrauchers ausdrücklich auslöst (Vertragskündigung – detailssiehe unten) oder eine Vertragsbedingung nicht erfüllt ist, besteht kein Widerrufsrecht oder eine « Abkühlfrist », sobald ein Kunde einen Vertrag über den Kauf eines Fahrzeugs abgeschlossen hat. Deshalb muss jeder Kaufvertrag neben der Unterschrift des Käufers folgende Erklärung enthalten: Wenn Sie den Ratenkaufvertrag (Finanzierungsvertrag) noch nicht unterschrieben haben, werden Sie oft nur als Angebot des Händlers erhalten. Sie haben also noch keine Vereinbarung getroffen.



Les commentaires sont fermés.

YOU MAY LIKE