logo

Telekom Vertrag smartphone kaputt

Länder in der Europäischen Union (EU) haben jeweils ihre eigenen Rechtsvorschriften über SIM-Sperren, müssen jedoch die EU-Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken (Richtlinie 2005/29/EG von 2005) einhalten. Wie bereits erwähnt, wurde diese Richtlinie in Belgien erfolgreich angewandt, um das frühere Verbot dieses Landes, Telefone mit Verträgen zu bündeln, zu kippen. In vielen Eu-Ländern verknüpfen Fluggesellschaften jedoch nicht unbedingt den Status der SIM-Sperre eines Telefons mit dem Status des Kunden, der sich mit dem Vertragsabschluss verbindet. Wenn Sie einen neuen Vertrag abschließen, können Sie nur für einen anfänglichen Mindestzeitraum von 24 Monaten (2 Jahre) oder weniger an den Vertrag gebunden werden. Sie können Ihre vorhandene Festnetz- oder Mobiltelefonnummer behalten, wenn Sie zu einem neuen Anbieter wechseln (bekannt als « Portierung » oder « Nummernübertragbarkeit »). Sobald der Vertrag vereinbart ist, sollte die Nummer innerhalb weniger Stunden aktiviert werden. Diese Anbieter bieten oft einen 1 oder 2-Jahres-Vertrag, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Meinung treffen. Sie könnten in einem unerwünschten Vertrag stecken bleiben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie auswählen sollen, werfen Sie einen Blick auf Tipp 1, um zu vergleichen. Wenn das Mobilteil als Teil eines Werbepakets oder zu einem Vorzugspreis gekauft wird und der Kunde die Entsperrung vor Ablauf der Mindestfrist für Kommunikationsdienste mit dem Betreiber verlangt, muss der Kunde sowohl die Entsperrgebühr als auch die Strafe für das erwartete Entsperren des Mobilteils zahlen.

Der Preis, der für das Entsperren von Mobilteilen berechnet wird, übersteigt nicht die Kosten dieses Vorgangs, und die Betreiber sind verpflichtet, die Entriegelungsanforderungen innerhalb von 15 Tagen zu erfüllen. [56] In diesem Fall sollte Ihr Anbieter Sie dennoch über die Änderungen informieren, aber Sie haben möglicherweise nicht das Recht, Ihren Vertrag zu beenden, ohne bestraft zu werden. Sie könnten aussteigen, ohne bestraft zu werden, wenn Sie beispielsweise regelmäßig die Nummern anrufen oder die Dienste nutzen, die teurer werden. Die meisten Mobilteile verfügen über Sicherheitsmaßnahmen, die in ihre Firmware integriert sind und sie vor wiederholten Versuchen schützen, den Entsperrcode zu erraten. Nach der Eingabe von mehr als einer bestimmten Anzahl von falschen Codes wird das Telefon eingefroren. Dies ist ein Zustand, in dem das Telefon eine Sicherheitsmeldung anzeigt, dass das Telefon einen Dienst benötigt. Ältere Telefone konnten zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht mehr verwendet werden, aber moderne Smartphones arbeiten oft mit der Original-SIM-SIM, benötigen aber zusätzliche Arbeit, um sie dann richtig zu entsperren. In Extremsituationen kann der physische Zugriff auf interne Hardware über In-Circuit-Debugging genutzt werden (z.B. über JTAG-Header auf einer Leiterplatte). Ein solcher Zugriff kann erforderlich sein, um die zum Booten verwendete Initialisierungssoftware zu ändern. Das japanische Ministerium für Innere Angelegenheiten und Kommunikation hat gesetzlich geregelt, dass alle Smartphones und Tablets, die nach dem 1. Mai 2015 von NTT DoCoMo, au/Okinawa Cellular und SoftBank Mobile (die drei größten Fluggesellschaften in Japan) veröffentlicht wurden, auf Wunsch von Kunden und ohne Kosten an den betroffenen Kunden ohne SIM-Sperre verkauft werden müssen.



Les commentaires sont fermés.

YOU MAY LIKE

Tarifvertrag handel nds

Jacky gntm Vertrag