logo

Freistellung haftungsansprüchen Muster

Viele kleine Unternehmen sichern aufgrund der hohen Prämienkosten keine allgemeine oder berufshaftende Haftpflichtversicherung. Im Schadensfall können jedoch die Kosten für eine Rechtsverteidigung oder einen Vergleich die Prämienkosten bei weitem übersteigen. In einigen Fällen könnten die Kosten eines Anspruchs ausreichen, um ein kleines Unternehmen zu schließen. Ausschlussklauseln können eine Vielzahl von Formen annehmen. Anstatt die Haftung ausdrücklich auszuschließen, zielen einige Klauseln darauf ab, die Art des verlustbringbaren Verlustes oder die verfügbaren Abhilfemaßnahmen zu begrenzen. Ein Beispiel für eine solche Klausel wäre, dass ein Verkäufer einem Käufer ein Recht auf Reparatur oder Ersatz für fehlerhafte Produkte und nicht ein Recht zur Ablehnung der Ware eingibt. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Frist für die Frist zu setzen, in der Mängel gemeldet oder ein Gerichtsverfahren eingeleitet werden kann (z. B. keine Haftung, es sei denn, der Käufer benachrichtigt den Verkäufer innerhalb von 28 Tagen nach Lieferung über Schäden an gelieferter Ware). Klauseln wie diese sind eher Beschränkungs- als Ausschlussklauseln und werden daher nicht so streng als pauschale Haftungsausschlüsse ausgelegt.

Dennoch sollte in Standardformverträgen darauf geachtet werden, dass sie angemessen sind. Angaben zu nicht angepassten Ereignissen, die nach dem Bilanzstichtag auftreten und sich auf spätere Bewertungen von finanziellen Vermögenswerten oder Versicherungsverbindlichkeiten auswirken, können auch verlangt werden [IAS 10.21–22, 134–136]. Wie sieht es mit anderen Buchhaltungsthemen für Versicherer aus? Weitere relevante Themen (einschließlich IFRS 9 Finanzinstrumente für Versicherer, die die vorübergehende Ausnahme nicht angewendet haben) finden Sie in unserem COVID-19-Finanzberichtszentrum. Handelsverträge enthalten in der Regel Klauseln höherer Gewalt, die die Parteien von der Haftung entbindet, wenn ein unvorhersehbares Ereignis eintritt, das eine Leistung unmöglich macht. Solche Klauseln können in der Praxis die gleiche Wirkung haben wie Ausschlussklauseln und können der Angemessenheitsprüfung nach Abschnitt 3 ucTA unterzogen werden. Obwohl Klauseln über höhere Gewalt im Allgemeinen als angemessen angesehen werden, können sie Probleme aufwerfen, wenn sie ungewöhnlich weit gefasst sind, um Angelegenheiten wie höhere Kosten oder Ereignisse abzudecken, die wohl unter die Kontrolle der Parteien fallen. Außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas übernehmen Haftpflichtversicherer in der Regel keine Pflicht zur Verteidigung, da sie eine direkte Verantwortung für die Einstellung und Bezahlung eines Anwalts übernehmen, um den Versicherten zu verteidigen.



Les commentaires sont fermés.

YOU MAY LIKE

Natursteine verlegen Muster